Aktionen zum Holocaustgedenktag

Auch in diesem Jahr wurde in unserer Schule an die Befreiung des KZ Auschwitz erinnert. Die von Frau Nauen geleitete AG „Schule ohne Rassismus“ hatte dazu für alle 10t—Klässler eine Ausstellung erarbeitet. Pünktlich um 12.00 Uhr wurde es dann ganz still. Alle Klassen gedachten der zahllosen Opfer des Nationalsozialismus im Rahmen einer Schweigeminute. Die Klassensprecher entzündeten anschließend Lichter an unserer Gedenkstätte, die von Frau Nauen und ihren Schülern neu gestaltet worden war. Lesen Sie dazu einen Bericht aus der Waltroper Zeitung und finden Sie einige Bilder in unserer Galerie.