Erasmus+ Tage in Waltrop

Seit Montag verbringen unsere Gäste aus Rumänien und den Niederlanden ereignisreiche Tage in Waltrop. Vormittags arbeiten die Schüler*innen und Schüler sowohl in Waltrop als auch in den Partnerschulen in Spanien, Italien und Polen in unterschiedlichen Workshops. Nachmittags stehen dann noch weitere Besuche in der Umgebung oder mit den Gastfamilien auf dem Programm. Heute durften wir nachmittags bei schönstem Herbstwetter die Firma Hasebikes auf dem Zechengelände besuchen. Dazu gehörte zur Freude aller auch das Ausprobieren der Fahrräder. Strukturwandel und zukunftsweisende Technologie – zwei Themen, die wunderbar zu unseren Workshops passen „Preserving our Natural Heritage in the Context of Structural Changes and Renewable Energy“.