Europawoche in der Realschule Waltrop

In der kommenden Woche dreht sich in der Realschule alles um das Thema Europa.

„Für ein solidarisches Europa“ – das ist unser schuleigener Schwerpunkt. Für die Jahrgangsstufen 7-10 gibt es unterschiedliche Angebote, z. B. in den Bereichen Kunst, Sport, Musik und Hauswirtschaft. Weitere Workshops (Beam me up oder Toporopa) runden das Programm ab. In dem Workshop „Biparcours“ werden einige Schülerinnen und Schüler mithilfe der App ein digitales Stadtspiel entwickeln, das dann auch für unsere Austauschaktivitäten genutzt werden kann.

Selbstverständlich haben wir uns auch Gäste eingeladen: Herr Tobias Schülken führt gemeinsam mit dem Sozialwissenschaftskurs der Jahrgangsstufe 10 einen Workshop zur europäischen Energiepolitik durch. Dort wird auch Raum sein, um sich zu den Schülerstreiks rund um Fridays for Future  auszutauschen und das Thema „Europawahlen“ anzusprechen. Am Freitag haben weitere 10Klässler die Möglichkeit an einem Planspiel „Europa“ teilzunehmen. Dies wird von der Agentur CIVIC durchgeführt.

Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 8 haben bereits ab dem kommenden Donnerstag Gäste aus unserer Partnerstadt Cesson-Sévigné eingeladen. Frau Nauen wird die europäische Idee mit einigen Schülerinnen und Schülern aus der Jahrgangsstufe 8 und 10 in die Innenstadt Waltrops bringen. An einer langen Tischreihe haben die Waltroper Gelegenheit sich über europäische Themen zu informieren und auszutauschen. Wir freuen uns auf Sie.

Das Projekt der Realschule ist auch in diesem Jahr wieder vom landesweiten Wettbewerb „Europa-Woche“ 2019 ausgezeichnet und mit einem Budget von bis zu 2000€ unterstützt worden.