Lebenskünstler mit Zivilcourage

Kleine, aber feine Austellungseröffnung in unserer Schule. Bereits zum zweiten Mal hat der Waltroper Künstler Wolfgang Büse, gemeinsam mit SchülerInnen unserer Jgst. 10 ein Kunstprojekt durchgeführt: Lebenskünstler mit Zivilcourage. Dieses wurde mit den Mitteln des nordrhein-westfälischen Landesprogrammes Kultur und Schule gefördert.

Trotz der langen Unterbrechungen konnten die Arbeiten fertiggestellt werden, erfreuen uns im Innenhof und laden die Betrachter zur Auseinandersetzung mit Themen wie Ethik und Lebensfreude ein. Im Herbst werden die Bilder als Fotoaustellung in der Polizeischule in Selm ausgestellt.

Der dort ansässige Pfarrer Gospos war ebenso wie Klaus Beie, als Vertreter des Bürgermeisters, Gast der Vernissage. Wir danken allen- besonders unseren SchülerInnen und Wolfgang Büse- für ihr außergewöhnliches Engagement in diesem Pandemie-Schuljahr.