Medienkonzept

Das vorliegende Medienkonzept der Städtischen Realschule Waltrop entspricht dem Runderlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung vom 8.3.2001 – 813.36-27/0-23/01 über die Unterstützung für das Lernen mit Neuen Medien. Demnach soll das Lernen mit Internet und Multimedia an unserer Schule Teil des Unterrichtsalltags werden. Hierzu wird das vorliegende Medienkonzept zukünftig den pädagogischen Bedürfnissen entsprechend und ausgehend von der vorhandenen Ausstattung der Schule fortlaufend aktualisiert und erweitert. Es orientiert sich am Schulprogramm, berücksichtigt das Medienkonzept der Stadt Waltrop und enthält auch ein schulspezifisches Qualifizierungskonzept für alle Lehrerinnen und Lehrer.

 

Ziel

Das Ziel dieses Medienkonzeptes ist es, Lernen mit Medien systematisch in Lernprozesse zu integrieren. Schülerinnen und Schüler erwerben so Kenntnisse, Einsichten, Fähigkeiten und Fertigkeiten, um den Herausforderungen in einer von Medien beeinflussten Welt gerecht zu werden.

Grundsätze

Die Grundsätze für die Gestaltung des Lehrens und Lernens in der digitalen Welt orientieren sich an den sechs Kompetenzbereichen des Medienkompetenzrahmens NRW.

  • Bedienen/Anwenden
  • Informieren/Recherchieren
  • Kommunizieren/Kooperieren
  • Produzieren/Präsentieren
  • Analysieren/Reflektieren
  • Problemlösen und Modellieren

Weitere Informationen zum Lehren und Lernen in der digitalen Welt an der SRW:  Digitales Lernen