Realschüler und -schülerinnen legen erfolgreich das DELF-Diplom ab

Franziska Neuleben mit einem Spitzenergebnis!

Gestern war es so weit: Die Schülerinnen und Schüler der Französischkurse in den Jahrgängen 8 und 10 erhielten eine Rückmeldung zu den Ergebnissen aus der DELF-Prüfung.

DELF steht für diplôme d’études en langue francaise.

Das DELF und das DALF sind international anerkannte Zertifikate für Französisch als Fremdsprache. Sie bescheinigen die sechs Kompetenzniveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Die Zertifikate werden vom französischen Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung ausgestellt und in den Schulen abgenommen.

Unsere Schülerinnen und Schüler haben sich im Januar auf den Weg nach Recklinghausen gemacht, wo sie sich im Hittorf-Gymnasium an einem SAMSTAG Nachmittag den Fragen der französichen Prüferinnen und Prüfer gestellt haben.

Nur eine Woche später mussten sie wieder einen Samstag opfern und in unserer Schule den schriftlichen Teil der Prüfung ablegen.

Mit großem Erfolg.

Das beste Prüfungsergebnis erzielte Franziska Neuleben aus der Klasse 8 a.

Wir gratulieren herzlich und danken auch unserem Förderverein, der die Hälfte der Prüfungsgebühren übernommen hat.

Das eigentliche Diplom erhalten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler dann erst in einigen Wochen – direkt aus dem Ministerium in Paris.