Wir haben Grund zum Jubeln…

Der Vorstand der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit im Kreis Recklinghausen e.V. bedankt sich herzlich für die Zusendung der großartigen Dokumentation, mit der Sie sich um den diesjährigen Dr.-Selig-Auerbach-Preis beworben haben. (…) Ein solches Engagement hat uns tief beeindruckt. Deshalb freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wie Sie mit dem Dr. Selig-Auerbach-Preis 2921 auszeichnen.“

Wir gratulieren Frau Nauen und der Klasse 10 a zu diesem herausragenden Erfolg und werden beizeiten genauer berichten. Ob die Preisverleihung im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit in Recklinghausen stattfinden kann, ist noch unklar. Wir freuen uns trotzdem schon mal darauf.