Wir leben „Schule ohne Rassismus“

Unsere 10ner machten sich im Rahmen unseres „Schule ohne Rassismus-Programms“, auf den Weg nach Köln. Hier besuchten sie das El-De-Haus, das einstige Gefängnis und eine GeStPo-Zentrale im dritten Reich. Heute ist es ein Museum und eine Gedenkstätte.

Die Fahrt findet als Kooperationsveranstaltung der Fächer Geschichte und WiPo/SoWi statt. Unsere SchülerInnen erhielten eine 1,5- stündige Führung durch das Haus und das Gefängnisgewölbe.

Die Fahrt wurde organisiert und durchgeführt von Frau Bala,  Herrn Mesanovic und Herrn Nieleck.